Dr. Johannes Corsten

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Strafrecht

Dr. Johannes Corsten

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Strafrecht

Profil

5

Studium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt „Kriminalwissenschaften“ in Bonn und Pisa

5

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Böse an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

5

Promotion im Wirtschaftsstrafrecht („Einwilligung in die Untreue sowie in die Bestechlichkeit und Bestechung“)

5

Dozent bei der Deutschen Anwaltakademie, u. a. im Fachanwaltslehrgang Strafrecht

5

Rechtsanwalt seit 2012 (zunächst Eintritt in die Kanzlei Dr. Günter Dörr & Partner, 2016 Wechsel zur Sozietät kempf schilling, ab 2018 Equity-Partner)

5

Fachanwalt für Strafrecht seit 2016

5

Zertifizierter Berater für Wirtschaftsstrafrecht (DAA)

5

Gründung der Sozietät Reichling Corsten im Jahr 2022

Tätigkeits­­­schwerpunkte

Arzt- und Krankenhaus­strafrecht

Außenwirtschafts­strafrecht

Bank- und Kapitalmarkt­strafrecht

Compliance-Beratung

Kartellordnungs­widrigkeitenrecht

Strafrechtliche Due Diligence

Vermögens­abschöpfung

Wirtschafts­strafrecht

Tätigkeits­­­schwerpunkte

Arzt- und Krankenhaus­strafrecht

Außenwirtschafts­­strafrecht

Bank- und
Kapitalmarkt­strafrecht

Compliance-Beratung

Kartellordnungs­widrigkeiten­recht

Strafrechtliche Due Diligence

Vermögensabschöpfung

Wirtschaftsstrafrecht

Referenzen

JUVE HANDBUCH Wirtschaftskanzleien 2023/2024

„kooperativ“, „erfahren u. sehr kompetent“, „blitzgescheit, strateg. gut“, „hat das richtige Augenmaß“, „gut vernetzt, teamfähig“, „taktisch gutes Gespür für das richtige Vorgehen“, Wettbewerber, „innovativ u. unkonventionell“

Publikationen

Monographie

„Einwilligung in die Untreue sowie in die Bestechlichkeit und Bestechung“

Nomos-Verlag, Baden-Baden 2011 (zugleich Bonn, Univ. Diss. 2010)

Kommentierungen

Kommentierung des § 375 AO (Nebenfolgen)

in: PD. Dr. Silke Hüls/Dr. Tilman Reichling (Hrsg.),
Heidelberger Kommentar zum Steuerstrafrecht,
C.F. Müller, Heidelberg, 2. Aufl. 2020, S. 388-403
(zusammen mit Christoph Tute)

Kommentierung des § 374 AO (Steuerhehlerei)

in: PD. Dr. Silke Hüls/Dr. Tilman Reichling (Hrsg.),
Heidelberger Kommentar zum Steuerstrafrecht,
C.F. Müller, Heidelberg, 2. Aufl. 2020, S. 372-387
(zusammen mit Christoph Tute)
Weitere ansehen

Beiträge in Handbüchern

„Grundlagen der strafrechtlichen Verantwortung von Organmitgliedern einer Aktiengesellschaft“

in: Dr. Nima Ghassemi-Tabar/Dr. Malte Cordes (Hrsg.),
Handbuch Vorstand und Aufsichtsrat, 2. Auflage, Köln 2023,
RWS Verlag, S. 1251-1264
(zusammen mit Dr. Udo Wackernagel)

„Vermögensabschöpfung und Opferentschädigung“

in: Volk/Beukelmann (Hrsg.),
Münchener Anwaltshandbuch Verteidigung in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen, 3. Aufl., München 2020,
Verlag C.H. Beck, S. 525-558
(zusammen mit Dr. Hellen Schilling)
Weitere ansehen

Aufsätze

„M&A-Transaktionen und das Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Teil II): Risiken für die Käuferseite“

in: Betriebs-Berater (BB) 2022, 712-717
(zusammen mit Dr. Tilman Reichling und Dr. Laura Borgel)

„M&A-Transaktionen und das Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Teil I): Risiken für die Verkäuferseite“

in: Betriebs-Berater (BB) 2021, 1545-1551
(zusammen mit Dr. Tilman Reichling und Dr. Laura Borgel)

„Entkoppelung der Verjährung strafrechtlicher Einziehung auch rückwirkend“

in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (wistra) 2021, 174-180
(zusammen mit Dr. Hellen Schilling und Dr. Yannic Hübner)
Weitere ansehen

Urteilsanmerkungen und -besprechungen

„Anmerkung zu LG Nürnberg-Fürth 12 Qs 17/23 – Akteneinsicht bei Vermögensarrest“

in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (wistra) 2023, 480-482
(zusammen mit Ludwig Klose)

„Anmerkung zu BGH, 1 StR 281/22 – Unterscheidung zwischen Tatertrag und Tatobjekt“

in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (wistra) 2023, 335-340
(zusammen mit Prof. Dr. Kay Schumann)

„Anmerkung zu BGH 1 StR 127/20 – Einziehung von Mitteln zur Verwirklichung des Subventionsbetrugs“

in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (wistra) 2021, 314-317
(zusammen mit Dr. Yannic Hübner)
Weitere ansehen